Bernd Eberhardt

Bernd Eberhardt

Bild: Bernd Eberhardt

BeSt - Beraten und Stärken

Projektleitung

 

Durch meine Arbeit in der DGfPI  möchte ich dazu beitragen, den Schutz von Kindern und Jugendlichen vor allen Formen der Gewalt zu verbessern.

Als Projektleitung des BeSt-Modellprojektes möchte ich dazu beitragen, die Fachkompetenzen der  Fachberatungsstellen und die der (teil-)stationären Einrichtungen, in denen  Mädchen und Jungen leben und betreut werden zusammenzubringen, um gemeinsam Organisationsentwicklungsprozesse zur nachhaltigen Verbesserung des Schutzes vor Gewalt anzustoßen.

„Wenn Du schnell gehen willst, gehe alleine. Wenn Du weit kommen willst, gehe mit anderen“

afrikanisches Sprichwort

 

Dipl. Psychologe, Dipl. Sozialarbeiter; Fortbildung in Traumatherapie,- beratung; Hypnotherapie und systemische Konzepte in der Arbeit mit Kindern, Jugendlichen und Familien; langjähriger Mitarbeiter am Institut für klinische Psychologie und Psychotherapie der Universität zu Köln und in Anlauf- und Beratungsstellen gegen Missbrauch, Misshandlung und Vernachlässigung; freiberufliche Tätigkeit als Referent zu den Themen Psychotraumatologie sowie Prävention und Intervention bei sexualisierter Gewalt gegen Kinder und Jugendliche.

 

 

Kontakt
eberhardt@dgfpi.de

Der schnelle Kontakt

Sternstrasse 9 - 11
40479 Düsseldorf
Telefon:0211 - 4976 80 0
Telefax:0211 - 4976 80 20
E-Mail:info@dgfpi.de

BeSt - Beraten & Stärken

Bundesweites Modellprojekt 2015 - 2018 zum Schutz von Mädchen und Jungen mit Behinderung vor sexualisierter Gewalt in Institutionen.

Weitere Informationen

Unterstützen Sie uns

Ihre Spende fließt direkt in unsere Arbeit! Auf Wunsch können Sie gerne den genauen Verwendungszweck Ihrer Spende mit uns absprechen.
Weitere Informationen

DGfPI auf Facebook
Copyright © 2017 · Deutsche Gesellschaft für Prävention und Intervention bei Kindesmisshandlung und -vernachlässigung e. V.