Abschlussfachtag 2020

Abschlussfachtag 2020

BeSt - Beraten & Stärken

Bundesweites Modellprojekt 2015 - 2020

zum Schutz von Mädchen und Jungen mit Behinderung vor sexualisierter Gewalt in Institutionen

Abschlussfachtag

Hannover 07. Mai 2020

Kinder und Jugendliche mit Beeinträchtigung sind – im Vergleich zur übrigen Bevölkerung – in deutlich stärkerem Maße Gewalt (physisch, psychisch, strukturell und in Form von Vernachlässigung) ausgesetzt. Die UN-Kinderrechts- konvention formuliert das Recht auf Bildung und Schutz vor Gewalt für alle Mädchen und Jungen.

Doch wie können Schutzkonzepte in Einrichtungen, in denen Mädchen und Jungen mit Beeinträchtigung leben, lernen oder betreut werden, einrichtungsspezifisch und partizipativ entwickelt und implementiert werden?

Nach fünfeinhalb Jahren Projektlaufzeit präsentiert das vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend geförderte und von der DGfPI e.V. in Kooperation mit 10 Fachberatungsstellen und 81 Einrichtungen durchgeführte Modellprojekt seine Ergebnisse und Empfehlungen.

Der Fachtag zeigt auf, wie Schutzkonzepte in Einrichtungen, (weiter-)entwickelt, nachhaltig verankert und die Handlungskompetenzen aller Beteiligten gestärkt werden können. Das im Modellprojekt entwickelte Bildungs- und Präventionskonzept „Was tun gegen sexuellen Missbrauch? Ben und Stella wissen Bescheid!" wird vorgestellt.

 
Download  Flyer
Download  Anmeldeformular

 

Der schnelle Kontakt

Sternstrasse 9 - 11
40479 Düsseldorf
Telefon:0211 - 4976 80 0
Telefax:0211 - 4976 80 20
E-Mail:info@dgfpi.de

BeSt - Beraten & Stärken

Bundesweites Modellprojekt 2015 - 2020 zum Schutz von Mädchen und Jungen mit Behinderung vor sexualisierter Gewalt in Institutionen.

Weitere Informationen

Unterstützen Sie uns

Ihre Spende fließt direkt in unsere Arbeit! Auf Wunsch können Sie gerne den genauen Verwendungszweck Ihrer Spende mit uns absprechen.
Weitere Informationen

DGfPI auf Facebook