Archiv

Nachrichten-Archiv

Archivierte Nachrichten der DGfPI und ihrer Mitglieder:

November 2018

23.11.2018

Pressestatements Dt. Bischofskonferenz, DOK, Unabhängiger Beauftragter / Fachtagung Präventionserprobt!? am 23.11.2018 in Köln

Berlin/Köln, 23.11.2018. Hier finden Sie aus dem heutigen Pressegespräch zur gemeinsamen Fachtagung „Präventionserprobt!? Katholische Kirche auf dem Weg zur nachhaltigen Prävention von sexualisierter Gewalt“ von Deutscher Bischofskonferenz, DOK und UBSKM die Statements von Bischof Dr. Stephan Ackermann, Beauftragter der Deutschen Bischofskonferenz für Fragen des sexuellen Missbrauchs im kirchlichen Bereich und für Fragen des Kinder- und Jugendschutzes, SR  Dr. Katharina Kluitmann OSF, Vorsitzende und Präventionsbeauftragte der Deutschen Ordensobernkonferenz (DOK) und Johannes-Wilhelm Rörig, Unabhängiger Beauftragter für Fragen des sexuellen Kindesmissbrauchs (UBSKM). Hier finden Sie ebenfalls das Programm zur heutigen Tagung.

Die Durchführung dieser Fachtagung ist Teil der Vereinbarung zwischen der Deutschen Bischofskonferenz  bzw. der DOK  mit dem UBSKM von 2016 zur Verbesserung des Schutzes von Kindern und Jugendlichen vor sexueller Gewalt. Die Vereinbarungen gehen zurück auf die  Empfehlungen des Runden Tisches „Sexueller Kindesmissbrauch“ (2010/2011) zur flächendeckenden Einführung von Schutzkonzepten in Einrichtungen und Organisationen, denen Kinder und Jugendliche anvertraut sind. Weitere Informationen zur Fachtagung unter www.beauftragter-missbrauch.de

07.11.2018

Die evangelische Kirche muss Verantwortung für sexuellen Kindesmissbrauch übernehmen und unabhängige Aufarbeitung ermöglichen

Die Unabhängige Kommission zur Aufarbeitung sexuellen Kindesmissbrauchs hat am 07.11.2018 eine Stellungnahme zur Aufarbeitung sexuellen Kindesmissbrauchs in der evangelischen Kirche veröffentlicht. Anlass ist die 12. Synode der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD) vom 11. - 14. November 2018 in Würzburg.

07.11.2018

Jetzt Verantwortung übernehmen und eine umfassende und unabhängige Aufarbeitung ermöglichen: Empfehlungen an die evangelische Kirche

Stellungnahme vom 07.11.2018 mit Empfehlungen der Unabhängigen Kommission zur Aufarbeitung sexuellen Kindesmissbrauchs an die evangelische Kirche anlässlich der 12. Synode der EKD vom 11. – 14. November 2018 in Würzburg.

Der schnelle Kontakt

Sternstrasse 9 - 11
40479 Düsseldorf
Telefon:0211 - 4976 80 0
Telefax:0211 - 4976 80 20
E-Mail:info@dgfpi.de

BeSt - Beraten & Stärken

Bundesweites Modellprojekt 2015 - 2020 zum Schutz von Mädchen und Jungen mit Behinderung vor sexualisierter Gewalt in Institutionen.

Weitere Informationen

Unterstützen Sie uns

Ihre Spende fließt direkt in unsere Arbeit! Auf Wunsch können Sie gerne den genauen Verwendungszweck Ihrer Spende mit uns absprechen.
Weitere Informationen

DGfPI auf Facebook